Gesamt: 46743  Heute: 45  Gestern: 48  Online: 28  ... mehr

User Aera

Info Panel

Adverdisement

Info Ticker

»: WIR SUCHEN MEMBER WIR SUCHEN MEMBER WIR SUCHEN MEMBER

» Forum » ArmA3 » Öffentlicher Bereich: Wichtige Informationen » Public Server - Bugs, Kritik, Anregungen


Public Server - Bugs, Kritik, Anregungen
Sascha
Mitglied

User Pic

Posts: 54
# 16.09.2018 - 19:27:38
    zitieren



Mahlzeit,

hier könnt ihr eure Gedanken zum Public Server - bitte kurz und bündig - nieder lassen. Ich werde mich anschließend um diese Anfragen kümmern, sie annehmen, ablehnen und/oder bearbeiten, um den Server so gut es geht weiter zu entwickeln. Selbst für Meldungen bezüglich Rechtschreibfehlern bin ich sehr dankbar, also keine Scheu.

Die Patchnotes findet ihr im Thread "Publicserver - Patches & Patchnotes".

mkg
Sascha


Zuletzt modifiziert von Sascha am 20.09.2018 - 00:55:13
Sascha
Mitglied

User Pic

Posts: 54
# 17.09.2018 - 00:39:41
    zitieren



Problemchen des Public Servers:

1. JSRS muss eingefügt werden
2. RCON Tool muss eingerichtet werden
3. Uniformen im Arsenal fehlen Patch 4.0.1
4. Helme im Arsenal fehlen
5. Die AN/ARC 210 fehlt im Arsenal Patch 4.0.1
6. Westen fehlen im Arsenal Patch 4.0.1
7. Die Visiervielfalt im Arsenal muss geprüft werden Patch 4.0.1
8. Die BW Kurzfunke fehlt im Arsenal Patch 4.0.1
9. Die Brillen im Arsenal müssen geprüft werden
10. Sämtliche Ausrüstung für den Slot "Scharfschütze" im Arsenal muss überholt werden Patch 4.0.2
11. Sämtliche Ausrüstung für den Slot "Raketenspezialist" im Arsenal muss überholt werden Patch 4.0.2
12. Sämtliche Ausrüstung für den Slot "Grenadier" im Arsenal muss überholt werden Patch 4.0.2
13. Sämtliche Ausrüstung für den Slot "Pilot" im Arsenal muss überholt werden Patch 4.0.2
14. Unter §1 Allgemeines im Regelwerk ist ein Absatz zu viel Patch 4.0.2
15. Dem Regelwerk muss eine Anti-Abwerben Klausel mit Hinweis auf permanenten Bann als Sanktion auf Lebenszeit hinzugefügt werden Patch 4.0.2
16. Das Hinweisschild, welches noch einmal erklärt, dass ausschließlich Gegenstände aus dem Arsenal ausgerüstet werden dürfen muss noch an alle übrigen Arsenale angebracht werden.
17. Der Aktivierungsradius einer USBV ist bis zu 25 Meter groß
18. Dem Regelwerk fehlen noch einige Regeln hinsichtlich der Langfunken-Pflicht der Zug- sowie Kompanieführung (Oder Funker) [Zugführer & Kompanieführer] sowie der Anmeldepflicht einzelner Soldaten vor Eintritt in den Einsatz [Einsatz im Feld] und dem Funksyntax [Einsatz im Feld].
19. HP von Hartzielen überprüfen
20. "Leichen entfernen" im Nachbesprechungsbereich


Zuletzt modifiziert von Sascha am 27.09.2018 - 20:54:04
Sascha
Mitglied

User Pic

Posts: 54
# 17.09.2018 - 02:34:15
    zitieren



[Platzhalter]


Zuletzt modifiziert von Sascha am 20.09.2018 - 00:55:22
Sascha
Mitglied

User Pic

Posts: 54
# 17.09.2018 - 10:16:55
    zitieren



[Platzhalter]


Zuletzt modifiziert von Sascha am 20.09.2018 - 00:55:33
Sascha
Mitglied

User Pic

Posts: 54
# 17.09.2018 - 15:22:05
    zitieren



[Platzhalter]


Zuletzt modifiziert von Sascha am 20.09.2018 - 00:56:16
Ilocks
Grünschnabel

User Pic

Posts: 4
# 24.09.2018 - 18:24:29
    zitieren



Moin,
ein Kritikpunkt was den Spielfluss ein wenig stört ist meiner meinung nach, der Schaden an Feinden oder das Limit welches der Feind aushällt. Geht glaube nicht nur mir so und hatte schon öfter das Feinde nicht bekämpft oder vernichtet sind, nachdem man einige Schüsse getroffen hat mit 5,56mm. Danke :)

MkG
Ilocks

Brrrrrrrt für die Welt!
Rennpappe
Grünschnabel

User Pic

Posts: 12
# 25.09.2018 - 11:46:01
    zitieren



Hallo Arma Freunde,

Ich spiele jetzt seid ca 2 Wochen hier und muss sagen das dieser Server echt potenzial hat die guten Zeiten von der 10. FschJgKmp wiederbeleben zu lassen.
Bedarf an Servern die unkompliziert und ohne große Bewerbungsphasen das Spielen ermöglicht gibt es leider nicht viele, vor allem Bundeswehr gibt es kaum. Ich spreche da aus Erfahrung denn ich habe gefühlt ewig nach einer Alternative zur 10. gesucht.

Nun was mir aufgefallen ist und was eventuell noch nötig wäre ist ein vernümpftiger Name für unsere Truppe, desweiteren fehlen Dienstgrade, zumindest für die Mitglieder. Denn niemand weis an wen sich Neulinge wenden können wenn mal die 2 Admins nicht da sind. Auch ist es ohne "Markierung" (Rang) schwer zu erkennen wer wieviel zu sagen hat, jeder 3. setzt sich das Barett auf wobei keiner von Ihnen etwas zu sagen hat oder vielleicht doch, es ist einfach nicht zu erkennen.

Ich bin im Moment noch täglich mehrmals auf dem Server oder im TS wenn fragen sind oder wir uns mal über die Ideen, Vorschläge und Umsetzung unterhalten wollen stupst mich einfach an.
Technisch bin ich relativ neu was Arma3 angeht (Adminrechte, Eden,Zeus,Mission...) aber was Organisation, Werbung und Mitglieder (Neulinge) betreuen angeht kann ich gern meine Hilfe anbieten.

MfG

Rennpappe
Sascha
Mitglied

User Pic

Posts: 54
# 25.09.2018 - 20:43:28
    zitieren



 Zitat von Ilocks

Moin,
ein Kritikpunkt was den Spielfluss ein wenig stört ist meiner meinung nach, der Schaden an Feinden oder das Limit welches der Feind aushällt. Geht glaube nicht nur mir so und hatte schon öfter das Feinde nicht bekämpft oder vernichtet sind, nachdem man einige Schüsse getroffen hat mit 5,56mm. Danke :)

MkG
Ilocks


Geht es hierbei um Weichziele (Infanteristen) oder um Hartziele (Fahrzeuge, Panzer, Helikopter)? Falles sich um Hartziele handelt, bitte ich um mehr Details.
Sascha
Mitglied

User Pic

Posts: 54
# 25.09.2018 - 20:48:09
    zitieren



 Zitat von Rennpappe

Hallo Arma Freunde,

Ich spiele jetzt seid ca 2 Wochen hier und muss sagen das dieser Server echt potenzial hat die guten Zeiten von der 10. FschJgKmp wiederbeleben zu lassen.
Bedarf an Servern die unkompliziert und ohne große Bewerbungsphasen das Spielen ermöglicht gibt es leider nicht viele, vor allem Bundeswehr gibt es kaum. Ich spreche da aus Erfahrung denn ich habe gefühlt ewig nach einer Alternative zur 10. gesucht.

Nun was mir aufgefallen ist und was eventuell noch nötig wäre ist ein vernümpftiger Name für unsere Truppe, desweiteren fehlen Dienstgrade, zumindest für die Mitglieder. Denn niemand weis an wen sich Neulinge wenden können wenn mal die 2 Admins nicht da sind. Auch ist es ohne "Markierung" (Rang) schwer zu erkennen wer wieviel zu sagen hat, jeder 3. setzt sich das Barett auf wobei keiner von Ihnen etwas zu sagen hat oder vielleicht doch, es ist einfach nicht zu erkennen.

Ich bin im Moment noch täglich mehrmals auf dem Server oder im TS wenn fragen sind oder wir uns mal über die Ideen, Vorschläge und Umsetzung unterhalten wollen stupst mich einfach an.
Technisch bin ich relativ neu was Arma3 angeht (Adminrechte, Eden,Zeus,Mission...) aber was Organisation, Werbung und Mitglieder (Neulinge) betreuen angeht kann ich gern meine Hilfe anbieten.

MfG

Rennpappe


Hallo Rennpappe, danke für dein Feedback.
Ansprechpersonen in Sachen Leitung sind für den Public Server in unserem Fall tatsächlich nur zwei bis drei vorhanden: Voigt & meine Person. Resiwolf kann bei einigen Belangen ebenso weiterhelfen. Technischer Administrator bin ausschließlich ich.
Da es sich bei diesem Public Server nicht um eine Kompanie oder Ähnliches handelt, so sind keine Dienstgrade oder ein Name für die Truppe vorgesehen. Gerne können wir diese Idee allerdings beraten und weiter behandeln.
Das Barett ist aktuell ausschließlich Resiwolf, Voigt & mir erlaubt zu tragen. Siehst du Jemand anderem mit dieser Kopfbedeckung, so verweise ihn bitte auf das Regelwerk. Des Weiteren würde ich dich, notfalls auch per PN, darum bitten mir Namen diesbezüglich zu nennen. Hierbei geht es um die Herstellung einer Ordnung statt um bösartiges Anschwärzen. So schnell wird auch niemand gebannt.

Das Angebot deiner Hilfe ist äußerst freundlich. Sobald wir uns im Klaren sind, wie wir dieses in Anspruch nehmen können, werden wir auf dich zu kommen.
Ilocks
Grünschnabel

User Pic

Posts: 4
# 26.09.2018 - 19:37:33
    zitieren



 Zitat von Sascha

 Zitat von Ilocks

Moin,
ein Kritikpunkt was den Spielfluss ein wenig stört ist meiner meinung nach, der Schaden an Feinden oder das Limit welches der Feind aushällt. Geht glaube nicht nur mir so und hatte schon öfter das Feinde nicht bekämpft oder vernichtet sind, nachdem man einige Schüsse getroffen hat mit 5,56mm. Danke :)

MkG
Ilocks


Geht es hierbei um Weichziele (Infanteristen) oder um Hartziele (Fahrzeuge, Panzer, Helikopter)? Falles sich um Hartziele handelt, bitte ich um mehr Details.


Es geht um beides, extrem finde ich es bei Infantrie, die teilweise ein halbes Magazin G36 aushällt. Bei Fahrzeugen ist jedoch auch aufgefallen, dass Panzerabwehrhandwaffen teilweise sehr schwach gegen mittlere- bis schwergepanzerte Ziele sind. Beispiel dazu, ich habe eine PzF3 von etwa 50 Meter auf einen SPZ gewirkt, dieser jedoch war komplett Funktionsfähig, nur ein Schütze ist ca. 3 Sekunden aus dem Fahrzeug ausgestiegen. Dieses Problem trägt meiner meinung auch dazu bei, dass oft die Titan mit geschleppt wird und das meiner Meinung nach unter dem Qualitätsstandard ist welches ich an taktischem Spiel setzte und denke auch der Server ein anderes Level setzten sollte. Denn von 800m von irgend einem Berg alle Feindfahrzeuge zu vernichten, kann jeder und trägt nicht zum Spielspass bei. Insgesammt sind glaube ich die BW-Mod Waffen zu schwach gegen Vanilla Arma Einheiten oder Fahrzeuge. Entweder sollte man die Stärke der Waffen von BW erhöhen(weis aber nicht ob das Möglich ist) oder die Vanilla Einheiten schwächer. Falls die Vanilla Einheiten schwächer werden, muss man aber drauf achten das Vanilla Waffen z.B. nicht benutzt werden sollten, da diese dann zu stark sind. Aber das sollte denke ich kein Problem sein, da ja eh genug Waffen und Fahrzeuge durch die BW-Mod gestellt werden.

Sooo, hoffe das war ausführlich genug, falls noch Fragen sind, entweder hier oder einfach im TS mal ansprechen.

Brrrrrrrt für die Welt!
Sascha
Mitglied

User Pic

Posts: 54
# 26.09.2018 - 20:33:00
    zitieren



 Zitat von Ilocks

 Zitat von Sascha

 Zitat von Ilocks

Moin,
ein Kritikpunkt was den Spielfluss ein wenig stört ist meiner meinung nach, der Schaden an Feinden oder das Limit welches der Feind aushällt. Geht glaube nicht nur mir so und hatte schon öfter das Feinde nicht bekämpft oder vernichtet sind, nachdem man einige Schüsse getroffen hat mit 5,56mm. Danke :)

MkG
Ilocks


Geht es hierbei um Weichziele (Infanteristen) oder um Hartziele (Fahrzeuge, Panzer, Helikopter)? Falles sich um Hartziele handelt, bitte ich um mehr Details.


Es geht um beides, extrem finde ich es bei Infantrie, die teilweise ein halbes Magazin G36 aushällt. Bei Fahrzeugen ist jedoch auch aufgefallen, dass Panzerabwehrhandwaffen teilweise sehr schwach gegen mittlere- bis schwergepanzerte Ziele sind. Beispiel dazu, ich habe eine PzF3 von etwa 50 Meter auf einen SPZ gewirkt, dieser jedoch war komplett Funktionsfähig, nur ein Schütze ist ca. 3 Sekunden aus dem Fahrzeug ausgestiegen. Dieses Problem trägt meiner meinung auch dazu bei, dass oft die Titan mit geschleppt wird und das meiner Meinung nach unter dem Qualitätsstandard ist welches ich an taktischem Spiel setzte und denke auch der Server ein anderes Level setzten sollte. Denn von 800m von irgend einem Berg alle Feindfahrzeuge zu vernichten, kann jeder und trägt nicht zum Spielspass bei. Insgesammt sind glaube ich die BW-Mod Waffen zu schwach gegen Vanilla Arma Einheiten oder Fahrzeuge. Entweder sollte man die Stärke der Waffen von BW erhöhen(weis aber nicht ob das Möglich ist) oder die Vanilla Einheiten schwächer. Falls die Vanilla Einheiten schwächer werden, muss man aber drauf achten das Vanilla Waffen z.B. nicht benutzt werden sollten, da diese dann zu stark sind. Aber das sollte denke ich kein Problem sein, da ja eh genug Waffen und Fahrzeuge durch die BW-Mod gestellt werden.

Sooo, hoffe das war ausführlich genug, falls noch Fragen sind, entweder hier oder einfach im TS mal ansprechen.



Die Lebensdauer von Weichzielen wurde angepasst. Der Multiplikator für aushaltbaren Schaden dieser Einheiten wurde von 1,5 zunächst auf 1,0 herab gesetzt. Der Multiplikator für die Spieler liegt nach wie vor bei 1,2. Bei Bedarf wird eine Neuanpassung vorgenommen. Die Kraft aller 5,56 Waffen unterliegt nur einer geringen Varianz. Es gibt indes auch BW-Mod Waffen, welche stärker sind als diejenigen der Vanilla Version.
Des Weiteren kann ich dich dennoch mit deiner Sorge beruhigen: Der Gebrauch von Vanilla Waffen seitens der Spieler ist nicht möglich, da er strengstens untersagt ist. Laut Regelwerk sind ausschließlich Ausrüstungsgegenstände aus dem Arsenal auf dem Server erlaubt. Dies gilt für Helme, Rucksäcke, Westen, Uniformen, Waffen, Munition und alles andere. Zuwider Handlung führt umgehend zum Serververweis.
Dennoch waren die Hitpoints von feindlichen Weichzielen (absichtlich) hoch eingestellt. Nach Ausprobieren dieser Einstellungen wurde jedoch klar, dass man zum früheren Standard zurück kehren musste.

Die Panzerfaust 3 wurde nach deinem Einwand gegen Hartziele getestet. Die Ergebnisse:

Karatel 200 bis 300 Meter: 1 Schuss zur vollständigen Zerstörung
SPz Puma 200 bis 300 Meter: 1 Schuss zur vollständigen Zerstörung
Tigris 250 Meter: 2 Schüsse zur vollständigen Zerstörung

Nach diesem eingehenden Test ist definitiv belegt, dass die Hitpoints der Fahrzeuge weder einem Bug unterliegen, noch zu hoch angesetzt sind. Indes sind diese exakt gleich hoch, wie bei früheren Versionen der Mission. Änderungen können höchstens durch Arma 3 selbst vorgenommen worden sein, sind für uns allerdings nicht spürbar.


Zuletzt modifiziert von Sascha am 26.09.2018 - 20:36:32
Ilocks
Grünschnabel

User Pic

Posts: 4
# 30.09.2018 - 13:04:13
    zitieren



 Zitat von Sascha

 Zitat von Ilocks

 Zitat von Sascha

 Zitat von Ilocks

Moin,
ein Kritikpunkt was den Spielfluss ein wenig stört ist meiner meinung nach, der Schaden an Feinden oder das Limit welches der Feind aushällt. Geht glaube nicht nur mir so und hatte schon öfter das Feinde nicht bekämpft oder vernichtet sind, nachdem man einige Schüsse getroffen hat mit 5,56mm. Danke :)

MkG
Ilocks


Geht es hierbei um Weichziele (Infanteristen) oder um Hartziele (Fahrzeuge, Panzer, Helikopter)? Falles sich um Hartziele handelt, bitte ich um mehr Details.


Es geht um beides, extrem finde ich es bei Infantrie, die teilweise ein halbes Magazin G36 aushällt. Bei Fahrzeugen ist jedoch auch aufgefallen, dass Panzerabwehrhandwaffen teilweise sehr schwach gegen mittlere- bis schwergepanzerte Ziele sind. Beispiel dazu, ich habe eine PzF3 von etwa 50 Meter auf einen SPZ gewirkt, dieser jedoch war komplett Funktionsfähig, nur ein Schütze ist ca. 3 Sekunden aus dem Fahrzeug ausgestiegen. Dieses Problem trägt meiner meinung auch dazu bei, dass oft die Titan mit geschleppt wird und das meiner Meinung nach unter dem Qualitätsstandard ist welches ich an taktischem Spiel setzte und denke auch der Server ein anderes Level setzten sollte. Denn von 800m von irgend einem Berg alle Feindfahrzeuge zu vernichten, kann jeder und trägt nicht zum Spielspass bei. Insgesammt sind glaube ich die BW-Mod Waffen zu schwach gegen Vanilla Arma Einheiten oder Fahrzeuge. Entweder sollte man die Stärke der Waffen von BW erhöhen(weis aber nicht ob das Möglich ist) oder die Vanilla Einheiten schwächer. Falls die Vanilla Einheiten schwächer werden, muss man aber drauf achten das Vanilla Waffen z.B. nicht benutzt werden sollten, da diese dann zu stark sind. Aber das sollte denke ich kein Problem sein, da ja eh genug Waffen und Fahrzeuge durch die BW-Mod gestellt werden.

Sooo, hoffe das war ausführlich genug, falls noch Fragen sind, entweder hier oder einfach im TS mal ansprechen.



Die Lebensdauer von Weichzielen wurde angepasst. Der Multiplikator für aushaltbaren Schaden dieser Einheiten wurde von 1,5 zunächst auf 1,0 herab gesetzt. Der Multiplikator für die Spieler liegt nach wie vor bei 1,2. Bei Bedarf wird eine Neuanpassung vorgenommen. Die Kraft aller 5,56 Waffen unterliegt nur einer geringen Varianz. Es gibt indes auch BW-Mod Waffen, welche stärker sind als diejenigen der Vanilla Version.
Des Weiteren kann ich dich dennoch mit deiner Sorge beruhigen: Der Gebrauch von Vanilla Waffen seitens der Spieler ist nicht möglich, da er strengstens untersagt ist. Laut Regelwerk sind ausschließlich Ausrüstungsgegenstände aus dem Arsenal auf dem Server erlaubt. Dies gilt für Helme, Rucksäcke, Westen, Uniformen, Waffen, Munition und alles andere. Zuwider Handlung führt umgehend zum Serververweis.
Dennoch waren die Hitpoints von feindlichen Weichzielen (absichtlich) hoch eingestellt. Nach Ausprobieren dieser Einstellungen wurde jedoch klar, dass man zum früheren Standard zurück kehren musste.

Die Panzerfaust 3 wurde nach deinem Einwand gegen Hartziele getestet. Die Ergebnisse:

Karatel 200 bis 300 Meter: 1 Schuss zur vollständigen Zerstörung
SPz Puma 200 bis 300 Meter: 1 Schuss zur vollständigen Zerstörung
Tigris 250 Meter: 2 Schüsse zur vollständigen Zerstörung

Nach diesem eingehenden Test ist definitiv belegt, dass die Hitpoints der Fahrzeuge weder einem Bug unterliegen, noch zu hoch angesetzt sind. Indes sind diese exakt gleich hoch, wie bei früheren Versionen der Mission. Änderungen können höchstens durch Arma 3 selbst vorgenommen worden sein, sind für uns allerdings nicht spürbar.


Zuletzt modifiziert von Sascha am 26.09.2018 - 20:36:32


Super Vielen Dank für die Mühe und die Antwort :)

Brrrrrrrt für die Welt!
Rennpappe
Grünschnabel

User Pic

Posts: 12
# 02.10.2018 - 11:54:09
    zitieren



Hallo Kameraden,

Wer das Video von mir bereits gesehen hat

G-H-O-S-T-S

fragt sich sicher:
"Woher hat er die geilen Karren und Helis?"

Nun das sind Mods die aus dem Workshop stammen und ganz einfach zu
nutzen sind.
Ich zeige euch die Fahrzeuge hier nochmal im Deteil, dazu den Mod und
wie ihr ihn nutzen könnt.



An Sascha liegt es dann nur diese Fahrzeuge auch auf dem Server zur
Verfügung zu stellen ;)

Ich stelle euch im Teil 1 nun die Heeresfahrzeuge vor im Teil 2 folgt
dann die Luftwaffe.
----------------------------------------------------------------------------------
TEIL 1 - Heer

Link
zu Redd'n'Tank Vehicles


diese Mod ist ca 1.6 GB groß also absolut überschaubar.

Diese Mod beinhaltet Fahrzeuge in Flecktarn, Tropentarn und
Wintertarn

1. Der Gepard 1A2,
vermutlich ehr was um die Base zu schützen allerdings ein
Augenschmaus. Er beinhaltet mehrere Fähigkeiten:
Radar ein/aus, Tarnbeleuchtung für hinten/vorne, Spiegel
ein/ausklappen, Luken öffnen, gelbe Rundumleuchte montieren, rote,
grüne und blaue Flaggen lassen sich anbringen.



2. Wolf,
dieser ist schon ehr für den Einsatz geeignet.
Diesen gibt es wieder in den drei Tarnfarben Tropen, Fleck und Winter.
Allerdings in verschiedenen Ausführungen:
-Führung
-Feldjäger
-Mörserträger
-Sanitäter
Alle haben die selben Fähigkeiten:
Türen auf/zu, Heckklappe auf/zu, Plane drauf/runter, blaue/gelbe
Rundumleuchte an/aus, Tarnung an/aus und großes Tarnnetz an/aus



3. Marder 1A5,
Dieser flinke Schützenpanzer erhält natürlich auch die drei Tarnfarben
und außerdem folgende Funktionen:
Heckluke öffnen/schließen, Spiegel ein/ausklappen, Tarnbeleuchtung
hinten/vorne ein/aus, Luken öffnen/schließen (links/mitte/rechts),
Sandsäcke an den Luken auf/abbauen.



4. Fuchs,
3 Achsiger Truppentransporter in den Ausführungen
-JgGrp
-JgGrp Milan
-PiGrp
-SanGrp
in drei Tarnfarben und einigen Fähigkeiten (mein geheimer Liebling).
Er kann Türen öffnen/schließen, Hecktür öffnen/schließen, Luke
öffnen/schließen (mitte,links,rechts), gelbe Rundumleuchte oder Milan
montieren/demontieren (mittlere Luke), Beifahrerluke öffnen/schließen
(MG3 nutzen), Beschußklappen öffnen/schließen, Schwallbrett
aus/einklappen, Tarnbeleuchtung vorn/hinten ein/ausschalten und rote,
grüne, blaue Flagge anbringen/entfernen.



5. Wiesel 1A2,
dieser kleine flinke Waffenträger muß nicht zwingend ins Arsenal aber
ich hab ihn mal mit reingenommen um ihn zu zeigen.
Er kommt auch wieder mit drei Tarnfarben und in 2 Ausführungen:
-TOW
-Mk20
Wie alle anderen kann er auch Luken öffnen/schließen, Hauptwaffe
nutzen, MG3 nutzen (TOW Ausführung), Tarnbeleuchtung hinten/vorn
ein/ausschalten und rote,grüne,blaue Flaggen anbringen.




Wie könnt Ihr diese nun nutzen? Ganz leicht, einfach auf den
Link
zu Redd'n'Tank Vehicles
klicken und abbonieren. Wenn die Mod von
Sascha auf dem Server genutzt wird, wird sie beim starten von Arma3
angezeigt das sie geladen werden muss und schon kanns losgehen.

Dem aufmerksamen Beobachter fällt nun sicher auf das einige fehlen.
Der Leopard, Puma, Dingo, Eagle IV und der Fennek sind bereits in der
BWMod mit drin.

Bis auf die Fahrzeuge die ich eben genannt habe können alle anderen
Fahrzeuge aus dem Arsenal entfernt werden, vieleicht sollte noch ein
Hemmit drin bleiben um Kisten zu transportieren.

Euer

Rennpappe


Zuletzt modifiziert von Rennpappe am 02.10.2018 - 12:01:17
Rennpappe
Grünschnabel

User Pic

Posts: 12
# 02.10.2018 - 13:22:58
    zitieren



Hallo Kamerade,

kommen wir nun zum 2. Teil meiner Vorstellung der Bundeswehr Fahrzeuge.
Hier geht es um die Luftwaffe die Ihr auch in meinem Video sehen könnt.

G-H-O-S-T-S

für diese Geräte benötigt Ihr ein Modpack was drei weitere kleine Mods benötigt,

BWA3 Add ca. 282 MB
---SFP- Bo 105 ca. 70 MB
---Hellenic Armed Forces Mod (HAFM) - Helicopters ca. 154 MB
---Global Mobilization - Demo Vehicle ca. 243 MB

Insgesamt sind es also nicht mal 800 MB

Alle Fahrzeuge haben jeweils nur eine Farbe flecktarn, hellgrau oder grün.

1. AW101
mittlere Transporthubschrauber in den Ausführungen:
-SAR
-Transport
Seine Fähigkeiten sind Laderampe öffnen/schließen, Tür rechts/links öffnen/schließen, Licht weiß, rot und grün und aussteigen links, recht, Rampe.


2.BO 105 M/P
Diesen Hubschrauber gibt es in den Versionen:
-Transport
-HOT-1
Seine Fähigkeiten sind Türen öffnen


3.H 135M
Dieses Luftfahrzeug kommt in den Farben Flecktarn und als Version:
-Transport
-Gunpod (DAR)
-Gunpod (Spike-Mini)
Seine Fähigkeiten sind Türen öffnen/schließen, Seitentür öffnen/schließen und Hecktür öffnen/schließen


4. H 47F
Dies ist die alternative zum Standart Chinook, hat die Farbe hellgrau und kommt als Verion:
-base
-FFV
-Hardcore
Seine Fähigkeiten Scheibenwischer ein/aus, Rampe auf/zu, Funksprüche an/aus, Bodenluke öffnen/schließen (Lademeister), Radar an/aus.


5. NH 90
Als Transporthubshrauber in Flecktarn finde ich ihn supi, in den Ausführungen:
-M134
-Transport
-Sea Lion (Transport)
Seine Fähigkeiten sind Rampe öffnen/schließen, Seitentür öffnen/schließen und einiges mehr.


Das sind, denke ich, mehr als genug Hubschrauber damit alle anderen Standard Helis aus dem Arsenal verschwinden können außer der LittleBird den gibt es allerdings auch von der Bundeswehr in diesen Mod.

Für diese Fahrzeuge benötigt Ihr die Mods:
Link BWA3 Add

Dieser Mod benötigt drei kleine weitere Mods die Ihr auch abbonieren müsst, dies sollte allerdings automatisch angezeigt werden wenn Ihr den BW3 Add Mod abboniert:

-Link Global Mobilization - Demo Vehicle
-Link Hellenic Armed Forces Mod (HAFM) - Helicopters
-Link SFP: Bo 105

Ich hoffe ich konnte euer und vor allem Sascha´s Interesse wecken ;o)

Euer Rennpappe
CoF_Breiti
Grünschnabel

User Pic

Posts: 14
# 02.10.2018 - 21:41:26
    zitieren



Verbesserungsvorschlag:

Das Schild Mit den TS Daten und der TS Pflicht an allen Ausgängen und dem HALO Jump anbringen, um zu vermeiden das nicht eingewiesene Spieler einfach aus der Basis rennen ohne das Schild gesehen zu haben.

Nicht umbedingt nötig währe aber nicht schlecht meiner meinugn nach.
^^
Sascha
Mitglied

User Pic

Posts: 54
# 05.10.2018 - 10:56:07
    zitieren



Hallo Rennpappe,

wie du selbst schon sagst ist die Modifikation Redd'n'Tank Vehicles
1,6 GB groß. Auch wenn diese Größe deiner Ansicht nach überschaulich
wirkt, so ist unser derzeitiges Modpaket 1,8 GB groß, während wir hier
bereits überlegen, wie wir es verkleinern können. Diese Modifikation
würde unser Paket nahezu verdoppeln.
Da das Modpaket aktuell bereits fremde Spieler abschreckt, werden wir
uns diese Modifikation für die Zukunft in der Rückhand behalten. Sind
ausreichend Spieler auf dem Public Server, lässt sich darüber
nachdenken. Des Weiteren wäre die Einbindung dieser Fahrzeuge noch ein
weiterer Punkt, über den man sich unterhalten muss. Indes stellt diese
Umstellung einen horrenden Arbeitsaufwand in Sachen Scripten dar &
würde ohnehin sehr viel Zeit bis zum Release dauern.

Die anderen von dir vorgeschlagenen Modifikationen sind eher
realistisch um zu setzen. Wir werden uns darüber beraten.
____________________________________________________________________________________


Hallo Breiti,

kein schlechter Einfall. Bei den kommenden nächsten Patches werde ich
deine Idee berücksichtigen.
CoF_Breiti
Grünschnabel

User Pic

Posts: 14
# 24.10.2018 - 19:05:06
    zitieren



Verbesserungsvorschlag:

Im Bereich Mods die namen der Mods im A3 Launcher Aktualisieren ^^
CoF_Breiti
Grünschnabel

User Pic

Posts: 14
# 04.11.2018 - 21:27:58
    zitieren



Bugs:
1. Zerstörte Fahrzeuge (Missionsziele) werden teilweise nicht erkannt und die Mission nicht beendet.

2. Feindeinheiten Rücken nicht bzw. zu selten nach Spawnrate für Feindnachschub erhöhen.
Sascha
Mitglied

User Pic

Posts: 54
# 08.11.2018 - 12:51:10
    zitieren



Hallo Breiti,

den Forenpost wird in Kürze vollständig überarbeitet. Indes wird die Auflistung der Modifikationen entfernt und durch einen einzigen Link ersetzt: Einer Steam-Workshop Kollektion, in der alle Modifikationen nur angehakt werden müssen.

Das Problem mit der Zerstörungsmission, in der Artillerie (Hier ein Luftabwehrpanzer) zerstört werden muss ist bekannt. An einer Lösung wird gearbeitet.

Die Rate, mit der eine Verstärkung des Feindes stattfindet wurde geprüft. Des Weiteren wurde ein Bug festgestellt, durch den verstärkende Fahrzeuge gelegentlich nicht den Weg ins Einsatzgebiet finden. Überdeckt wird diese Problematik in den nächsten Patches mit roher Gewalt, indem die Spawnrate der Feindverstärkung schlichtweg erhöht wird. Anschließend wird das Verhalten der Feinde neu evaluiert.